Mit dem Comeback des Kurses von Spa-Francorchamps im Kalender der FIM EWC Langstrecken-Weltmeisterschaft wird ein neues Kapitel in der Geschichte der 100-jährigen Rennstrecke aufgeschlagen.

Als renommiertes Rennen unter dem Namen 24 Heures de Liège von 1973 bis 2003 im Kalender der Endurance-Weltmeisterschaft findet dieses große und beliebte Meeting 2022 wieder auf dem hügeligen, ultraschnellen Kurs statt, der mit seinen mythischen Kurven Raidillon, Doppellinks, Bruxelles, Schikane etc. aufwartet, die bei den Zweiradfans für Begeisterung sorgen und dem Publikum ein außergewöhnliches Spektakel bieten werden.

Die Rennstrecke freut sich, dieses Publikum zu zahlreichen Attraktionen und in einer modernisierten Infrastruktur zu begrüßen, um den Zweiradfans ein fabelhaftes Wochenende zu bieten.

Ein wenig zur Geschichte

Am 12. August 1921 findet auf der Rennstrecke von Spa-Francorchamps das erste Rennen ihrer Geschichte statt. Aufgrund von Teilnehmermangel beim angesetzten Autorennen wird sie stattdessen mit einem Motorradrennen eingeweiht: dem ersten Motorrad-Grand-Prix von Belgien!

Zwei verschiedene Kategorien - 350 und 500 cm3 mit 21 Teilnehmern - wetteiferten auf dem alten 14 km langen Kurs miteinander.

Der Große Preis von Belgien, die 24 Stunden von Lüttich und Superbike haben die Rennstrecke von Spa-Francorchamps als Motorradkurs berühmt gemacht, und in Belgien gab es zahlreiche und renommierte Hersteller wie F.N., Gillet, Saroléa …

Der Beginn einer großen Geschichte, die nur darauf wartet, weitergeschrieben zu werden.

Die FIM-EWC-Weltmeisterschaft

Die FIM EWC ist eine actionreiche Weltmeisterschaft, bei der in acht bis 24 Stunden langen Rennen Motorräder und Männer (aber auch Frauen) ihr Können demonstrieren.

Der Kalender 2022 umfasst derzeit vier Läufe - die 24 Hours of Le Mans, die 24H SPA EWC Motos, die Suzuka 8 Hours und den Bol d’Or - und wird um einen fünften ergänzt, dessen Termin noch bekannt gegeben wird.

Die FIM EWC wartet mit einigen Besonderheiten im Motorradsport auf: Alle Rennen werden zum Teil nachts ausgetragen, sogar die Acht-Stunden-Rennen. Die FIM EWC ist eine der seltenen Weltmeisterschaften, bei der freie Reifenwahl gilt. Eine weitere Besonderheit der FIM EWC sind die spektakulären „Le-Mans“-Starts, bei denen die Fahrer auf die Strecke laufen, um sich dann auf ihre Motorräder zu schwingen.

Bei diesen Langstreckenrennen, die Mensch und Maschine eine Menge abverlangen, wechseln sich die zwei oder drei Fahrer eines Teams am Lenker von Maschinen ab, die den Serienmotorrädern sehr ähnlich sind.

Tickets

Sind Sie bereit für die Premieren-Ausgabe der 24H SPA EWC Motos, den belgischen Lauf der FIM-EWC-Weltmeisterschaft? Ein Must-see-Event - auf der Strecke, aber auch dank zahlreicher Attraktionen, bei denen Sie ein fabelhaftes Wochenende erleben werden.

Hauptrennen + 3 Einlagerennen 2022

24H SPA EWC Motos

Das Comeback eines legendären Rennens! Als renommiertes Rennen unter dem Namen 24 Heures de Liège von 1973 bis 2003 im Kalender der Endurance-Weltmeisterschaft findet dieses große und beliebte Meeting 2022 wieder auf dem hügeligen, ultraschnellen Kurs statt, der mit seinen mythischen Kurven Raidillon, Doppellinks, Bruxelles, Schikane etc. aufwartet, die bei den Zweiradfans für Begeisterung sorgen und dem Publikum ein außergewöhnliches Spektakel bieten werden.

Auf der Rennstrecke von Spa-Francorchamps werden in Kürze neue Seiten der Geschichte des Sidecar geschrieben. Die FIM-Sidecar-Weltmeisterschaft erblickte 1949 das Licht der Welt. Seit einigen Jahren erfreut sie sich dank ihres neuen Managements wieder großer Beliebtheit. Heute kann sie sich rühmen, hochkarätige Teilnehmerfelder aus allen wichtigen europäischen Ländern des Sidecar-Rennsports zu präsentieren.

Sidecar-Rennen sind eine Motorsportdisziplin, bei der männliche und weibliche Beiwagenfahrer auf Augenhöhe gegeneinander antreten, aber auch ein echter Teamsport, bei dem die Rolle des „Beiwagenfahrers“ fast so wichtig wie die des Piloten ist.

Ihr strenges Reglement garantiert völlige Chancengleichheit der 600-cm3-Motorräder, die durch die Leistung der Motoren renommierter Motorradhersteller (Honda/Yamaha/Kawasaki/Suzuki) gepusht werden, was hoch spannende und hart umkämpfte Rennen verspricht.

Zurück in die Vergangenheit heißt es für Sie beim Rennen 4 Hours of Spa Classic, denn hier gehen Motorräder an den Start, die zwischen 1987 und 2001 bei den 24 Heures de Liège, dem Vorgänger der 24H SPA EWC Motos, gefahren sind.

Nostalgiker können zahlreiche Modelle mit Kultstatus wiederentdecken und den neuen Generationen der Zweiradfans zeigen: Suzuki GSXR750, Yamaha YZF750R, Yamaha FZR750R, Honda CBR900RR, Honda VTR1000, Kawasaki ZX9-R.

Eine wunderbare Hommage an die 24 Heures de Lièges, die dem Motorsport goldene Zeiten auf der Rennstrecke von Spa-Francorchamps bescherten.

Das European Handy Bridgestone Cup wurde 2017 auf Initiative von Stéphane Paulus (Handi Free Riders) und Emiliano Malagoli (Di. Di. Diversamente Disabili) unter der Schirmherrschaft des Motorradweltverbands Fédération Internationale de Motocyclisme (FIM) und des französischen Motorradverbands Fédération Française de Motocyclisme (FFM) ins Leben gerufen. 

Bei diesem Rennen wachsen Fahrer mit Behinderung bei physischen und sportlichen Herausforderungen auf Maschinen, die an ihre Beeinträchtigung angepasst sind, über sich hinaus.

Gestandene Fahrer aus zahlreichen Nationen treten auf der Ardennenachterbahn in den Kategorien 600 und 1000 cm3 gegeneinander an. 

Echte Herausforderungen für diese Fahrer mit Behinderung und deftige Keilereien auf der Strecke gibt es bei diesem ersten Handy-Rennen zu erleben, das auf der Rennstrecke von Spa-Francorchamps ausgetragen wird.

24h motos' update

00-suzuka-8-hours-action.jpg

EVENT PREVIEW: SUPER EXCITEMENT AS SUPER SUZUKA RETURNS TO EWC SCHEDULE

The all-action FIM Endurance World Championship is back on track next week with the long-awaited return of a truly iconic event, the 43rd Coca-Cola Suzuka 8 Hours Endurance Race.

2200255-24h-banner-insta-1080x1080px.jpg

SERT consolidates championship lead at Spa

Fourth place in the 24H SPA EWC Motos, means the Yoshimura SERT Motul team continues its dominance of the FIM Endurance World Championship but with four teams on 31 points, anything is possible in this the scrap for the title. Nearly a quarter of the 2022 FIM Endurance World Championship points w...

jgo-0654.jpg

BMW makes history at the 24H SPA EWC Motos 2022

The official BMW won a sensational 2022 edition of the 24H SPA EWC Motos, ahead of the TATI TEAM BERINGER RACING’s Kawasaki No. 37 and the F.C.C. TSR Honda France’s Honda No. 5.

24h-spa-motos-logo-couleurs.jpg

EWC Cares launches as FIM Sustainability week begins

EWC Cares launches as FIM Sustainability week begins

2.png

WHO’S ON THE MOVE IN EWC?

Several changes have been made to the FIM Endurance World Championship rider line-up following April’s 24 Heures Motos. Here’s a summary of the some of the moves for 24H SPA EWC Motos, round two of the season.

Importance haute
sans-titre-6.png